Kopfschuppen

Die Kopfschuppen sind eine fur den Menschen sehr unangenehme Erkrankung und ziemlich verbreitet heute. Den Kopfschuppen nicht so zu entgehen es ist einfach wie es, breit geworben in der Presse und nach dem Fernsehen des Mittels gegen die Kopfschuppen scheint, die Importshampoos, bringen das erwunschte Ergebnis bei weitem nicht immer.

Die Kopfschuppen, oder nach wissenschaftlich, seboreja werden mit dem Erscheinen auf der Haut des Kopfes der weien Schuppen und dem abargernden Jucken charakterisiert. Die Kopfschuppen erscheinen wegen des Verstoes der Funktion der Fettdrusen, der infolge der Storung der Arbeit der inneren Organe entsteht.

Man fur niemanden nicht das Geheimnis, dass die Behandlung der Erkrankung, und die Kopfschuppen diese am meisten gegenwartige Erkrankung, mit der Klarung der Grunde beginnen muss, die zu seinem Erscheinen gebracht haben. Die Arzte – die Dermatologen, die sich mit der Behandlung der Kopfschuppen beschaftigen, halten fur ihre launische Krankheit, da sie der Behandlung schwierig nachgibt.

Die Arten seborei

Fettig seboreja. Bei fettig seboreje erhoht salootdelenije, wird das Jucken bemerkt. Das Haar klebt in der Strahne dabei zusammen, die Kopfschuppen ist wenig es ganz oder uberhaupt kann nicht sein.

Trocken seboreja. Bei trocken seboreje sind die Kopfschuppen immer, die Zahl, vom Schweregrad abzuhangen. Ebenso wird das Jucken bemerkt, die Haut des Kopfes schalt sich ab und errotet.

Gemischt seboreja. Gemischt seboreja die sich am oftesten treffende Art seborei. Bei diesem Typ seborei werden die trockenen und fettigen Grundstucke der Haut kombiniert.