Der Krebs der Prostata: wer riskiert, krank zu werden

Die Geschwulst der Prostata kann wie qualitatsgerecht (das Adenom), als auch bosartig (der Krebs) sein. Das Adenom oder der Krebs der Prostata Wie zu unterscheiden

Der moderne Mann ist hat keine Zeit, weh tun, seine Plane sind auf etwas Tage vorwarts bemalt, er ist der Krafte tatig, initiativ, voll und ist energisch.

Aber aller andert sich kardinal, wenn seine Plane die erschreckende Diagnose «der Krebs der Prostata» verletzt.

Wer in der Gruppe des Risikos

Heute nimmt der Krebs der Prostata einen der ersten Platze unter den Grunden der Sterblichkeit durch die bosartigen Erkrankungen ein.

In der Gruppe des Risikos befinden sich alle Manner, die die Schwelle der Reife besonders uberschritten, das heit nach 40-45 Jahren.

Je es ist der Mann alterer, desto es die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des Krebses der Prostata mehr ist.

Besonders riskieren jene Manner, bei deren nahen Verwandten die gegebene Erkrankung diagnostiziert war.

Erhohen die Leiste des Risikos des Mannes, die den Alkohol missbrauchen, leiden an den chronischen Erkrankungen, gehen die regelmaigen Uberprufungen nicht.

Die ersten Symptome – die verpasste Zeit!

In der Regel, der Krebs der Prostata entwickelt sich eine lange Zeit tatsachlich ohne Symptome und kann nur auf den spaten Stadien gezeigt werden.

Das Erscheinen der Symptome kann wie auf qualitatsgerecht, als auch die bosartige Krankheit der Prostata bezeichnen.

Deshalb uber die Erscheinungsformen, im Allgemeinen bezeichnend auf die Erkrankung der Prostata korrekter zu sagen.

Was beunruhigen kann

  • Die haufigen Verlangen zu motscheispuskaniju, insbesondere in der Nacht;
  • Der schwache abgebrochene Strahl;
  • Die Schmerzempfindungen, das Brennen zur Zeit motscheispuskanija;
  • Das Blut im Urin oder dem Sperma;
  • Der Verzug motscheispuskanija, was mit sdawlenijem der Harnrohre von der Geschwulst verbunden ist;
  • Die Schmerzen auf dem Gebiet des kleinen Beckens usw.

Die kranklichen Erscheinungsformen wandeln das Leben des Mannes in den gegenwartigen Test um. Der Versto der Potenz, die nervose Erschopfung, die Schwache, die chronische Mudigkeit, der Verlust des Appetites, die Senkung der Masse des Korpers – konnen diese Symptome und das Adenom, und um so mehr der Krebs der Prostata begleiten.

Nur die regelmaigen Uberprufungen werden rechtzeitig helfen, die Erkrankung zu erkennen und, die Chancen des Patienten auf das lange und produktive Leben zu erhohen.

Ob

sich das Adenom in der Krebs verwandeln kann

Es ist ausgeschlossen! Das Adenom und der Krebs der Prostata beruhren in der Regel verschiedene Abteilungen der Prostata.

Aber dabei kann sich der Krebs der Prostata entwickeln und ist asymptomatisch, und auf dem Hintergrund der Entwicklung des Adenoms, das heit mit den selben Symptomen.

So konnen im Organismus sowohl der Krebs, als auch das Adenom der Prostata gleichzeitig existieren.

Die genaue Diagnose stellen es kann nur der Arzt aufgrund der durchgefuhrten Uberprufung.

Aber man muss regelmaig die vorbeugenden Untersuchungen des Arztes-urologa dazu gehen und, den Komplex der speziellen labormassigen Analysen abgeben.

Es betrifft wie der Manner nach 40 Jahren, als auch junger, sogar beim Fehlen der Symptome der Krankheit.

Insbesondere fuhren zwecks der Ausnahme des Krebses der Prostata die regelmaigen Forschungen des spezifischen Antigens der Prostata (PSA durch).

Zu siegen!

Im Arsenal urologow-andrologow er der Kliniken ist die modernsten Methoden der labormassigen und Instrumentaldiagnostik als die Prostata krank.

Die Diagnostik der Prostata schliet ein: TRUSI (transrektalnoje USI), die Analysen auf onkomarkery, insbesondere die Bestimmung des Niveaus PSA.

Nach den Aussagen werden durchgefuhrt: gezielt biopsija mit nachfolgend gistologitscheskim von der Forschung, die Diagnostik der fernen und nachsten Metastasen (USI, den Rontgenapparat, KT, MRT u.a.).

Die am meisten fuhrende Methode der Diagnostik der Mannerprobleme – magnetisch-resonanz- tomografija (MRT).

Er KLINIKobladajet einzigartig nach den Charakteristiken von der Ausrustung fur die Durchfuhrung MRT, entwickelt von der Gesellschaft SiEmEnSi verfugend uber die erhohte Macht des magnetischen Feldes, dem vollen Satz der hochtechnologiemr-Spulen.

Insbesondere wird die spezielle mr-Spule verwendet, die fur die Uberprufung der raumlichen Bildungen bei den Mannern auf dem Gebiet des kleinen Beckens vorbestimmt ist.

Die einzigartigen Technologien ermoglichen fur die wenigen Sekunden, MRT des ganzen Korpers zu erfullen.

Er der Kliniken gewahrleistet die komfortabele dynamische Beobachtung aller Manner, einschlielich bestehend in der Gruppe des Risikos.

Die dynamische Beobachtung – die regelmaigen Uberprufungen, die Diagnostik und die Behandlung der begleitenden Erkrankungen, die Observation der Aktivitat opucholewogo des Prozesses.

In er der Kliniken kann man alle Analysen fur 1 Besuch abgeben, die Ergebnisse rechtzeitig von 1 Tag, sowie – die Auskunft, der Auszug, die Krankenscheine des staatlichen Musters bekommen.

Auf den fruhen Stadien gibt der Krebs der Prostata der erfolgreichen Behandlung nach.

Das Wichtigste, die Erkrankung rechtzeitig zu erkennen!

Auf den Rechten der Werbung